Projektübersicht

Die Bürgerinitiative bib gestaltet zweimal wöchentlich ein Café als offenes Treffen für Bürger/innen im Barbaraviertel Geldern. Es wird von bib-Mitgliedern ehrenamtlich für die Bürger/innen des Viertels organisiert. Das Café benötigt Ausstattungsgegenstände wie zum Beispiel zusätzliche Tassen, Teller, einen großen Kühlschrank, Geschirrwagen, Vorratsschrank und Kuchentheke, etc.

Kategorie: Soziales

Stichworte: Barbaraviertel, bib, Café, treffpunkt barbaraviertel, treffpunkt

Finanzierungszeitraum 17.02.2017 13:32 Uhr - 18.02.2017 23:59 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: 13 Wochen

Worum geht es in diesem Projekt?

Aus einer Bürgerbefragung im Barbaraviertel Geldern ist der große Bedarf an Begegnung, Gemeinschaft, gemeinsamen Aktivitäten und Freizeitgestaltung festgestellt worden. Es sind neue Formen des nachbarschaftlichen Miteinanders erforderlich.
Der bib-Treffpunkt und das Café ermöglichen Begegnung als Grundlage für gemeinsame Aktivitäten. So wird ein neues nachbarschaftliches Netzwerk aufgebaut und das Miteinander gestärkt.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Zielgruppe sind alle Menschen im Barbaraviertel. Ein Schwerpunkt liegt bei der Generation 55+, doch auch das generationsübergreifende Miteinander wird bewusst gepflegt und gestärkt durch Kooperationen und gemeinsame Aktivitäten z.B. mit dem Familienzentrum. So erreichen wir zunehmend auch junge Familien.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das Projekt bringt die Menschen zusammen. Es stärkt die Eigenkräfte und fördert die Initiative der Menschen und verbessert die Lebensqualität. Das Miteinander fördert auch die gegenseitige Hilfe - wie in einer guten Nachbarschaft. Es gibt damit auch eine Antwort auf die Herausforderungen des demografischen Wandels und ermöglicht ein längeres Verbleiben in der eigenen Wohnung und im gewohnten sozialen Umfeld.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Es werden grundlegende Einrichtungsgegenstände für das Café als Treffpunkt im Barbaraviertel angeschafft. Dadurch erschließen sich neue Nutzungsmöglichkeiten, sodass sich der Treffpunkt noch stärker im Viertel etablieren kann.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Bürgerinitiative Barbaraviertel e.V. ist ein Zusammenschluss engagierten Bürgerinnen und Bügrer, die gemeinsam ihr Wohnviertel neu beleben und gestalten wollen. Mittlerweile haben sich der Initiative über 90 Mitglieder angeschlossen.