Projektübersicht

Bei der Standarte der freiwilligen Feuerwehr Kerken -Löschzug Nieukerk- handelt es sich immer noch um das Original aus dem Jahre 1925. Sie kommt zu traditionellen Anlässen wie z.B. Volkstrauertag oder Festumzügen zum Einsatz, aber auch bei Beerdigungen altgedienter Kammeraden führt sie den Trauerzug an. Als einzige Standarte im Kreis Kleve, welche den 2. Weltkrieg überlebte, bedarf es einer kostenaufwändigen Restauration, um diese Traditionen in dieser Form weiterleben zu lassen.

Kategorie: Kultur
Stichworte: Tradition, Standarte, Feuerwehr
Finanzierungs­zeitraum: 14.07.2020 20:13 Uhr - 13.10.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 01.06.2020 - 31.10.2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Zur Aufrechterhaltung der Tradition, per Standarte der freiwilligen Feuerwehr einen (Fest-) Umzug anzuführen, müsste die alte Standarte kostenaufwändig restauriert werden. Diese Art der Restauration beherrschen nicht mehr viele Personen. Nun liegt aber ein Angebot aus der Abtei Mariendonk -Grefrath- vor, mit dem durch eurer/Ihrer Unterstützung die Restauration realisiert werden könnte.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es, keine neue Standarte anzuschaffen, sondern das Original aus dem Jahr 1925 fachgerecht restaurieren zu lassen. Zielgruppe sind traditionsbewusste Mitbürger, welche ein Original zu schätzen wissen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Um die fast 100 Jahre alte Standarte auch die nächsten Jahrzehnte bei traditionellen Anlässen präsentieren zu können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Sofern das Projekt überfinanziert werden sollte würde das mehr eingenommene Geld für die Restauration der Halterung eingesetzt.

Wer steht hinter dem Projekt?

freiwillige Feuerwehr Kerken -Löschzug Nieukerk-